vergrößernverkleinern
Rene Weiler ist Schweizer.
Rene Weiler führte den Club in die oberen Tabellenregionen © Getty Images

Nach zwei Siegen in Folge ist der 1. FC Nürnberg zurück im Aufstiegsrennen. Nun kommt es zum Aufeinandertreffen mit dem KSC. Sandhausen empfängt Aalen zum Abstiegsduell.

Wo der Karlsruher SC bereits mittendrin ist, klopft auch der 1. FC Nürnberg nach zwei Siegen in Folge wieder an: Im Aufstiegsrennen.

Mit einem Sieg im direkten Duell am Samstag (13 Uhr im LIVETICKER auf SPORT1.de und in den SPORT1 Apps) könnten die Franken bis auf zwei Punkte an den Tabellenvierten heranrücken.

Der Aufschwung beim FCN ist eng mit dem Namen Rene Weiler verbunden – unter dem Schweizer Trainer holte der Club 19 Punkte aus neun Spielen. Nur der KSC hat in diesem Zeitraum mit 18 Punkten eine vergleichbare Ausbeute vorzuweisen.

Zu Recht grüßen die Badener daher von Tabellenplatz zwei, in der Auswärtstabelle ist Karlsruhe sogar Spitze. Bereits 20 Punkte holte der KSC auf fremdem Terrain - ebenso viele wie Nürnberg im heimischen Stadion. Auch deshalb geht Weiler von einem "Duell auf Augenhöhe" aus.

Ein solches ist auch in Sandhausen zu erwarten, wo der SVS den VfR Aalen zum Abstiegsduell empfängt.

Sandhausen ist in diesem Jahr noch ungeschlagen (ein Sieg, zwei Unentschieden). Aalen, das mit nur 16 Treffern die schwächste Offensive der Liga stellt, wartet indes bereits seit sechs Begegnungen auf seinen fünften Saisonerfolg und kann bei einem Sieg den Rückstand auf Sandhausen auf drei Punkte verkürzen.

Die voraussichtlichen Aufstellungen:

1. FC Nürnberg - Karlsruher SC

Nürnberg: Rakovsky - Celustka, Mössmer, Hovland, Bulthuis - Petrak, Polak - Burgstaller, Schöpf, Füllkrug - Sylvestr

Karlsruhe: Vollath - Valentini, Gulde, Mauersberger, Max - Meffert, Yabo - Torres, Yamada, Sallahi - Hennings

SV Sandhausen - VfR Aalen

Sandhausen: Riemann - Kübler, Olajengbesi, Hübner, Paqarada - Linsmayer, Kulovits, Stiefler - Wooten, Bouhaddouz, Adler

Aalen: Bernhardt - Ofosu-Ayeh, Barth, Mockenhaupt, Feick - Hofmann - Quaner, Gjasula, Leandro, Chessa - Ademi

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel