vergrößernverkleinern
Der VfR Aalen und der FC Ingolstadt trennten sich mit einem Unentschieden
Der VfR Aalen und der FC Ingolstadt trennten sich mit einem Unentschieden © Imago

Tabellenführer FC Ingolstadt hat erneut wichtige Punkte im Kampf um den Aufstieg verspielt.

Eine Woche nach der 1:3-Heimpleite gegen den SV Sandhausen kamen die Oberbayern am 22. Spieltag der Zweiten Liga beim abstiegsbedrohten VfR Aalen über ein 1:1 (0:0) nicht hinaus.

Damit könnte sich der Vorsprung von Ingolstadt auf vier Zähler reduzieren, sollte der Karlsruher SC am Samstag gegen den VfL Bochum gewinnen.

Verfolger Darmstadt 98 verbesserte sein Punktekonto durch einen 1:0 (0:0)-Erfolg bei Erzgebirge Aue auf 38 Zähler und verbesserte sich zumindest vorübergehend auf den dritten Rang.

In einer Begegnung aus dem Tabellenmittelfeld trennten sich die SpVgg Greuther Fürth und der SV Sandhausen 0:0.

In Aalen verbesserten sich die Gastgeber zumindest auf den 16. Rang, blieben aber auch das sechste Spiel in Folge ohne Sieg.

Jürgen Gjasula sorgte per Foulelfmeter (56.) für die Führung der Gastgeber, Mathew Leckie mit seinem fünften Saisontor (77.) für den Ausgleich.

Aufsteiger Darmstadt wendete das vierte Unentschieden in Serie in der Schlussphase noch ab.

Aue musste hingegen die erste Niederlage in 2015 und einen Rückschlag im Kampf gegen den Abstieg hinnehmen.

Jerome Gondorf (83.) erzielte das entscheidende Tor. Die Gastgeber bleiben mit 20 Punkten weiter Tabellen-15.

Die Heimmisere von Greuther Fürth hält derweil an.

Das Team von Trainer Frank Kramer wartet sein mittlerweile viereinhalb Monaten auf einen Sieg vor eigenem Publikum.

Mit 27 Punkten verbesserte sich Fürth auf Tabellenplatz zehn.

Sandhausen (25), das in der Vorwoche mit dem Sieg in Ingolstadt (3:1) für eine Überraschung gesorgt hatte, ist weiterhin 14.

Beide Teams verpassten es mit dem Remis, sich von der Abstiegszone abzusetzen.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel