vergrößernverkleinern
Nürnbergs Keepert Raphael Schäfer will seine Karriere fortsetzen
Raphael Schäfer spielt seit 2008 für den 1. FC Nürnberg © Getty Images

Raphael Schäfer kehrt im Heimspiel des 1. FC Nürnberg gegen den VfL Bochum (19.45 Uhr LIVE im TV auf SPORT1, LIVE im Sportradio auf SPORT1.fm und im LIVETICKER) ins Tor der Franken zurück.

Der Routinier erhält von Trainer Rene Weiler überraschend den Vorzug vor Patrick Rakovsky.

Für den 36-Jährigen ist es der erste Einsatz seit dem 2. Spieltag. Damals war er vom damaligen Chefcoach Valerien Ismael aussortiert worden.

"Patrick Rakovsky hatte das Glück in den letzten Spielen nicht gepachtet, deshalb möchte ich ihm eine Pause geben", erklärte Weiler bei SPORT1.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel