vergrößernverkleinern
Kaiserslautern baut auf seine Heimstärke
Kaiserslautern baut auf seine Heimstärke © Getty Images

Der Tabellenzweite 1. FC Kaiserslautern will seine Pole-Position im Kampf um den direkten Aufstieg in die Bundesliga behaupten.

Die Roten Teufel treffen am 32. Spieltag auf den FC St. Pauli und können mit einem Sieg im Rennen um den zweiten Platz vorlegen.

Hinter den Pfälzern lauern Aufsteiger SV Darmstadt 98 auf Rang drei und der Karlsruher SC (4.), die sich am Montag (ab 20 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) im direkten Duell gegenüberstehen.

Lautern setzt im vorletzten Saisonspiel auf dem Betzenberg einmal mehr auf die beachtliche Heimstärke.

"Wir sind zu Hause am Betze bislang ungeschlagen, das wollen wir beibehalten", sagte Lauterns Spielmacher Kevin Stöger.

Der Offensivmann des Aufstiegsaspiranten erwartet gegen den Tabellenvorletzten jedoch ein enges Spiel: "Das wird eine spannende und hart umkämpfte Partie werden. St. Pauli wird im Abstiegskampf alles geben, das haben sie jetzt auch gegen Leipzig gezeigt. Wir müssen dagegenhalten und wollen natürlich unser Spiel durchziehen."

St. Pauli steht nach den Siegen der Abstiegskonkurrenten VfR Aalen und TSV 1860 München am Freitag unter Druck.

Mit einem Sieg könnten sich die Kiezkicker wieder auf den rettenden 15. Tabellenplatz schieben.

Auch die zweite Partie wird vom Abstiegskampf dominiert, Schlusslicht Erzgebirge Aue tritt bei Union Berlin an.

SPORT1 begleitet beide Spiele ab 13 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER auf SPORT1.de und in der SPORT1-App.

Die voraussichtlichen Aufstellungen:

1. FC Kaiserslautern - FC St. Pauli

Kaiserslautern: Sippel - Zimmer, Orban, Heubach, Löwe - Karl - Matmour, Demirbay, Ring, Stöger - Zoller

St. Pauli: Himmelmann - Schachten, Sobiech, Kalla, Halstenberg - Alushi, Daube - Sobota, Buchtmann, Buballa -Thy

Union Berlin - Erzgebirge Aue

Berlin: Haas - Trimmel, Puncec, Leistner, Schönheim - Kreilach, Jopek - Quiring, Skrzybski, Thiel - Polter

Aue: Männel - Müller, Vucur, Fink, Hertner - Schröder - Schönfeld, Benatelli, Fandrich - Wood, Mugosa

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel