Video

Topspiel mit Topquoten: 2,0 Millionen Zuschauer in der Spitze sahen am Montagabend, 11. Mai, in Hattrick Live den 1:0-Auswärtssieg von Darmstadt 98 beim Karlsruher SC.

Im Schnitt schalteten ab 20:15 Uhr 1,31 Millionen Zuschauer beim Gesamtpublikum (Z3+) SPORT1 ein. Der Marktanteil betrug 4,6 Prozent (Z3+) sowie 8,3 Prozent in der SPORT1-Zielgruppe Männer zwischen 14 und 49 Jahren (M14-49).

Mit dieser Partie erreichte SPORT1 in der Zielgruppe (M14-49) den besten Marktanteil seit dem Zweitligaspiel 1. FC Köln gegen Borussia Mönchengladbach vom 7. April 2008 (11,3 Prozent).

Hier nachhören: Der Darmstädter Siegtreffer auf SPORT1.fm

SPORT1 startete am Montag bereits ab 16:00 Uhr erfolgreich in den Livesport-Tag. Das letzte Spiel der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft gegen Österreich bei der IIHF Eishockey Weltmeisterschaft 2015 in Tschechien (tägl. LIVE im TV auf SPORT1) verfolgten im Schnitt 310.000 Zuschauer (Z3+) bei einem Marktanteil von 6,9 Prozent (M14-49).

Kurz vor Ende des spannenden Duells schalteten in der Spitze 520.000 Zuschauer ein.

Das Fußballformat Bundesliga Aktuell im Anschluss ab 18:40 Uhr erreichte mit 360.000 Zuschauern im Schnitt (Z3+) einen hervorragenden Marktanteil von 6,5 Prozent (M14-49) und damit den zweitbesten Wert  aller Zeiten (Topwert: 9,0 Prozent am 12. Mai 2010).

Der Tagesmarktanteil von 4,2 Prozent in der Zielgruppe Männer 14 bis 49 Jahre war der drittbeste Tag im Jahr 2015 und beste Montag seit dem 7. April 2008 (4,4 Prozent).

Der Tagesmarktanteil beim Gesamtpublikum (Z3+) betrug 2,2 Prozent.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel