vergrößernverkleinern
SV Darmstadt 98 v FC St. Pauli  - 2. Bundesliga
Weiter fast alleine für die Transfers zuständig: Aufstiegstrainer Dirk Schuster © Getty Images

Aufsteiger SV Darmstadt 98 will auch seine erste Saison in der Bundesliga seit 33 Jahren ohne Manager bestreiten.

"Es läuft doch auch so gut bei uns mit dieser ganz schmalen Entscheidungslinie. Der Trainer spricht mit mir und mit Tom Eilers, der für uns das Vertrags-Management macht. Das klappt seit Jahren", sagte Lilien-Präsident Rüdiger Fritsch der Bild und meinte: "Wir brauchen keinen Manager, der auf der Aschenbahn rumtobt oder mit auf der Trainerbank sitzt und auch den Kopf schüttelt."

Coach Dirk Schuster wird beim Bundesliga-Comeback allerdings auf Innenverteidiger Romain Bregerie und Mittelfeldspieler Hanno Behrens verzichten müssen.

Bregerie wechselt zu Mitaufsteiger FC Ingolstadt, während sich Behrens dem Zweitligisten 1. FC Nürnberg anschließt. Die Darmstädter hatten den Sprung ins Oberhaus am vergangenen Sonntag durch einen 1:0-Heimsieg gegen den FC St. Pauli perfekt gemacht.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel