vergrößernverkleinern
Karte Holstein Kiel FC St. Pauli
Dieses Ticket für die Relegation zwischen Holstein Kiel und dem FC St. Pauli wird nie zum Einsatz kommen © Twitter/@fcstpauli

München - Holstein Kiel stellt für die Relegation gegen St. Pauli schon Tickets aus - aber die Hamburger schaffen noch den direkten Klassenerhalt und müssen Kiel "leider" absagen.

Ein etwas vorschnell ausgestelltes Ticket hat beim FC St. Pauli für Belustigung gesorgt.

Der Zweitligist postete am Dienstagmorgen das Bild einer Eintrittskarte für die vermeintliche Relegation bei Holstein Kiel, dem Dritten der Dritten Liga - dieses Spiel wird aber nie stattfinden.

Offenbar waren in Kiel bereits vor dem letzten Spieltag der Zweiten Liga Tickets für das Duell mit dem möglichen Relegationsgegner St. Pauli gedruckt worden.

Die Hamburger schafften aber trotz einer 0:1-Niederlage gegen Darmstadt 98 noch den direkten Klassenerhalt.

"Danke, @Holstein_Kiel, aber wir fürchten, das wird nix: #klassegehalten", postete St. Pauli scherzhaft über das Fundstück der Woche.

Statt St. Pauli muss 1860 München als 16. der Zweiten Liga gegen Kiel um den Ligaverbleib kämpfen. (SERVICE: Die Termine der Relegation)

Die Kieler haben gegen 1860 die Chance, nach 34 Jahren in die Zweite Liga zurückzukehren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel