vergrößernverkleinern
Alfredo Morales spielt seit 2013 für den FC Ingolstadt v RB Leipzig Yordy Reyna  - 2. Bundesliga
Alfredo Morales (l.) spielt seit 2013 für den FC Ingolstadt © Getty Images

Der FC Ingolstadt treibt nach dem Aufstieg in die Bundesliga die Personalplanungen für die erste Saison im Oberhaus voran.

Wie der FCI am Freitag mitteilte, hat US-Nationalspieler Alfredo Morales (25) seinen Vertrag bei den Schanzern bis 2018 verlängert.

Der gebürtige Berliner spielt seit 2013 für den FCI und war in der Aufstiegssaison mit 32 Einsätzen (zwei Tore) Stammspieler. "Alfredo ist ein wichtiger Bestandteil unseres Teams, zudem ist er noch nicht am Ende seiner Entwicklung", sagte Sportdirektor Thomas Linke über den Defensivspieler.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel