vergrößernverkleinern
Christopher Nöthe jubelt nach seinem Treffer für FC St. Pauli v 1. FC Union Berlin - 2. Bundesliga
Christopher Nöthe bestritt 16 Bundesliga- und 137 Zweitliga-Spiele © Getty Images

Der FC St. Pauli trennt sich von Angreifer Christopher Nöthe.

Dies teilten die Hamburger am Dienstag mit. Sportchef Thomas Meggle und der 27-Jährige einigten sich auf die sofortige Auflösung des Vertrages.

Nöthe war im Sommer 2013 von der SpVgg Greuther Fürth ans Millerntor gewechselt und erzielte in 50 Zweitligaspielen für die Braun-Weißen zehn Treffer.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel