vergrößernverkleinern
Alois Schwartz muss weiter um den Klassenerhalt zittern
Alois Schwartz will sich gegen die Strafe wehren © Getty Images

Trainer Alois Schwartz von Zweitligisten SV Sandhausen muss wegen seiner unsportlichen Äußerung gegenüber Schiedsrichter Christian Dietz (Kronach) voraussichtlich eine Geldstrafe in Höhe von 1500 Euro zahlen.

Diese Sanktion verhängte das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), Schwartz jedoch legte Einspruch ein und beantragte bereits eine mündliche Verhandlung.

Das Sportgericht sieht es als erwiesen an, dass sich Schwartz nach dem Punktspiel gegen Eintracht Braunschweig am 15. März dieses Jahres unsportlich verhalten und Referee Dietz kritisiert hatte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel