vergrößernverkleinern
FC Ingolstadt v 1. FC St. Pauli  - 2. Bundesliga
Sebastian Schachten spielt künftig für den FC Luzern unter Trainer Markus Babbel © Getty Images

Der Schweizer Erstligist FC Luzern mit seinem deutschen Trainer Markus Babbel hat sich die Dienste von Sebastian Schachten gesichert.

Der 30 Jahre alte Abwehrspieler, der zuletzt beim Zweitligisten FC St. Pauli verabschiedet wurde, erhält in Luzern einen Zweijahresvertrag.

Schachten sei "eine starke Spielerpersönlichkeit, die auf der linken wie auf der rechten Abwehrseite einsetzbar ist", sagte Luzerns Assistenztrainer Roland Vrabec, der Schachten noch aus seiner Zeit als St. Pauli-Trainer kennt.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel