vergrößernverkleinern
Tim Hoogland FC Fulham
Bochum statt München: Tim Hoogland (r.) stand offenbar auch beim TSV 1860 auf dem Zettel © Getty Images

Die Planungen für die neue Saison laufen beim kriselnden TSV 1860 München offenbar weiterhin schleppend. Dem ersten geplanten Transfer steht das Not-Präsidium im Weg.

Die Kaderplanungen beim Zweitligisten TSV 1860 München gestalten sich offenbar weiterhin schwierig.

Bei der von Sportchef Gerhard Poschner beabsichtigen Verpflichtung von Tim Hoogland hat das Übergangspräsidium der Löwen um Interims-Präsident Siegfried Schneider sein Veto eingelegt und den Transfer des Ex-Schalkers damit verhindert. Das berichtete die Abendzeitung.

Hoogland hatte daraufhin beim VfL Bochum einen Zweijahresvertrag unterschrieben.

Trainer Torsten Fröhling hatte am vergangenen Montag das Training mit seiner Mannschaft wieder aufgenommen. Unmittelbar zuvor war die gesamte Führungsriege der Löwen zurückgetreten.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel