vergrößernverkleinern
Saulo Decarli (r.) verletzte sich an der Schulter
Saulo Decarli (r.) verletzte sich an der Schulter © Getty Images

Eintracht Braunschweig muss längere Zeit auf Saulo Decarli verzichten.

Der 23 Jahre alte Abwehrspieler zog sich bei der 1:2-Niederlage im Test gegen den spanischen Erstligisten Rayo Vallecano am Freitagabend eine Eckgelenksprengung ersten Grades in der linken Schulter zu.

Der Schweizer musste wegen seiner Verletzung bereits vor der Pause ausgewechselt werden.

Für das erste Saisonspiel der Braunschweiger beim SV Sandhausen am kommenden Wochenende fehlt Trainer Torsten Lieberknecht zudem Innenverteidiger Ken Reichel wegen einer Sperre.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel