vergrößernverkleinern
Gerhard Poschner ist seit 2014 Sportdirektor bei 1860 München
Gerhard Poschner ist seit 2014 Sportdirektor bei 1860 München © Getty Images

Nach seiner Absetzung als Geschäftsführer erhält der Sportdirektor von 1860 München einige Monate Probezeit, um die Vereinsführung doch noch von sich zu überzeugen.

1860 München vollzieht in Bezug auf die Zukunft von Gerhard Poschner immer mehr einen Eiertanz.

Nachdem die Löwen am Freitag erklärt hatten, dass der Ex-Profi zwar Sportdirektor bleibe, aber nicht mehr Geschäftsführer, schwächten die Klubbosse die Stellung des 45-Jährigen nun mit einer kuriosen Probezeit.

Auf der Mitgliederversammlung verkündete der Verein am Sonntag dass Poschner zunächst für drei Monate weiter Sportdirektor bleibe.

Danach werde man laut Vizepräsident Karl-Christian Bay "entscheiden, ob wir weiter zusammenarbeiten".

Poschner, der seit 2014 im Amt ist, sagte der Bild, er habe davon "erst am Nachmittag erfahren" und wolle die Angelegenheit "nicht kommentieren".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel