vergrößernverkleinern
Pascal Köpke
Pascal Köpke wechselte im Sommer von der SpVgg Unterhaching zum Karlsruher SC © Getty Images

Pascal Köpke hat am Sonntag sein Debüt in der 2. Bundesliga gefeiert.

Der Sohn von Europameister Andreas Köpke, der seit Oktober 2004 als Torwarttrainer der deutschen Nationalmannschaft arbeitet, wurde im Spiel des Karlsruher SC gegen den FC St. Pauli (1:2) 20 Minuten vor Schluss eingewechselt.

Der Stürmer, der vor der Saison von Drittliga-Absteiger SpVgg Unterhaching zum KSC wechselte, konnte jedoch die zweite Saisonniederlage der Badener in Folge nicht mehr verhindern.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel