vergrößernverkleinern
SC Freiburg v Arminia Bielefeld  - 2. Bundesliga
Christian Streich will die Tabellenspitze mit dem SC festigen © Getty Images

Spitzenreiter gegen Verfolger: Der SC Freiburg ist am 12. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga beim FC St. Pauli zu Gast.

"St. Pauli ist auf jeden Fall eine Spitzenmannschaft in der Zweiten Bundesliga, mit sehr guten Fußballern vor allem im Mittelfeld und in der Offensive, die über ihr technisches Niveau und über ihre Gewandtheit kommen", sagte Freiburgs Trainer Christian Streich.

Der Coach sieht die Hamburger als ernsthaften Konkurrenten im Aufstiegsrennen und warnte vor deren Heimstärke. Im Millerntor müsse seine Mannschaft mit hoher Bereitschaft und Willen antreten.

"Wir müssen am Sonntag besser spielen als in Karlsruhe, vor allem als in der ersten Halbzeit dort. Wir müssen flexibel sein, die Eins-gegen-Eins-Situationen annehmen und sie für uns entscheiden. Denn ich erwarte in Hamburg ein Spiel auf Augenhöhe und wie in vielen Spielen wird es entscheidend sein, wie man sich an dem Tag auf dem Platz verhält", erklärte Streich.

Auch sein Gegenüber Ewald Lienen forderte ein engagiertes Auftreten von seiner Mannschaft. Man müsse vor allem die Zuspiele auf Freiburgs formstarke Stürmer Nils Petersen und Vincenzo Grifo unterbinden: "Dafür müssen wir griffig sein und vor allem konzentriert sein."

In den weiteren Partien des Sonntags trifft Eintracht Braunschweg auf den 1. FC Heidenheim und Arminia Bielefeld misst sich mit dem SV Sandhausen.

SPORT1 begleitet alle drei Spiele um 13.30 Uhr im LIVETICKER auf SPORT1.de und in der SPORT1 App sowie in unserem Sportradio auf SPORT1.fm.

Alle Highlight sehen Sie zudem ab 19 Uhr in Hattrick - Die 2. Bundesliga im TV auf SPORT1.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel