vergrößernverkleinern
FC Schalke - Training & Press Conference
Oliver Mintzlaff arbeitet seit 2014 als Head of Global Soccer bei Red Bull © Getty Images

Der Transfer des Ex-FCK-Profis Willy Orban zu RB Leipzig ist längst über die Bühne, verarbeitet haben beide Seiten den Deal aber immer noch nicht.

Nachdem Lauterns Vorstandschef Stefan Kuntz die hohen Leipziger Gehälter als Grund für den Wechsel ausmachte, kam nun die Retourkutsche aus Sachsen.

"Spieler kommen aus anderen und nicht finanziellen Motiven zu uns – sonst wären sie für uns auch die Falschen", konterte RB-Boss Oliver Mintzlaff die Anschuldigungen in der Sportbild: "Wer denkt, dass wir eine exorbitante Gehaltsstruktur haben, liegt völlig falsch. An unserer klaren Linie in Sachen Transfers und Gehaltsstruktur hat sich nichts geändert."

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel