vergrößernverkleinern
Stefan Kuntz wurde 1996 mit Deutschland Europameister
Stefan Kuntz trifft im Ligavorstand die Nachfolge von Ansgar Schwenken an © Getty Images

Der ehemalige Nationalspieler Stefan Kuntz, Vorstandsvorsitzender des Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern, ist vom Ligavorstand als neues Mitglied berufen worden. Das teilte die Deutsche Fußball Liga (DFL) am Dienstag mit.

Der 53-Jährige folgt mit Wirkung zum 30. November auf Ansgar Schwenken. Das frühere Vorstandsmitglied des VfL Bochum legt sein Amt als Vertreter der 2. Bundesliga im Ligavorstand vorzeitig nieder.

Schwenken tritt in die DFL-Geschäftsleitung (Direktor "Fußballangelegenheiten und Fans") ein, soll dem Ligavorstand aber als DFL-Direktor weiterhin stimmberechtigt angehören.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel