vergrößernverkleinern
Die Fans von 1860 München glauben offenbar nicht mehr an den Klassenerhalt © Imago

Nach der Niederlage beim SC Freiburg haben die Fans von 1860 nur noch Häme für ihren Klub übrig. Ein Banner sorgt für Gelächter. 1860-Coach Benno Möhlmann zeigt Verständnis.

Die Fans von 1860 München nehmen den freien Fall Ihres Vereins in der Zweiten Liga inzwischen mit Humor.

Bei der 0:3-Niederlage der "Löwen" beim SC Freiburg am Sonntag drehten sich viele Anhänger mit zunehmender Spieldauer um, klatschten hämischen Beifall und sangen immer wieder "Oh, wie ist das schön". Zudem wurde ein Banner mit der Aufschrift "Adios 2. Liga-Tour 2015/2016" hochgehalten.

"Ich akzeptiere das, die Fans haben die letzten Jahre viel mitgemacht, letzte Saison auch bis ganz zum Schluss, und jetzt ist es diese Saison auch nicht besser", sagte 1860-Coach Benno Möhlmann zu SPORT1. "Ich hoffe sie sehen es bis zur Rückrunde wieder anders." 

Das Witzige daran: Dieses Banner wurde vor zehn Jahren schon einmal gezeigt, damals nur sollte es als Motivation dienen, weil der Münchner Traditionsverein am Aufstieg schnupperte.

In der aktuellen Spielzeit stecken die Sechziger erneut im Abstiegskampf. Nach 19 Spielen steht das Team von Trainer Benno Möhlmann mit 14 Punkten den 17. Tabellenplatz.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel