Audio

Der FC St. Pauli hat den auslaufenden Vertrag mit Talent Kyoung-Rok Choi um drei Jahre verlängert.

"Wir freuen uns, dass wir Kyoung – obwohl es andere Anfragen gegeben hat – von unserem Weg überzeugen konnten", sagte Sportchef Thomas Meggle. Chefcoach Ewald Lienen schob nach: "Kyoung ist ein talentierter Offensivspieler, der noch nicht am Ende seiner Entwicklung ist."

Choi hatte Anfang April, mitten im Abstiegskampf der vergangenen Saison sein Profi-Debüt für heutigen Tabellendritten gegeben und gleich zwei Tore erzielte. In der laufenden Spielzeit kam er elfmal zum Einsatz und erzielte ein Tor.

Zuletzt war Gerüchte um ein Interesse des Stadtrivalen Hamburger SV und Bayer Leverkusen hochgekocht.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel