vergrößernverkleinern
Hasan Ismaik hat sich erneut mit eigenwilligen Vorstellungen gemeldet
Hasan Ismaik ist seit 2011 Teilhaber bei 1860 München © Getty Images

Hasan Ismaik hat offenbar seinen neuen Verein in der Premier League gefunden. Einem Bericht aus England zufolge laufen die Gespräche mit dem FC Everton.

Hasan Ismaik hat genug von 1860 München und möchte die 2. Bundesliga gegen die Premier League tauschen – und zwar mit dem FC Everton.

Der jordanische Milliardär verhandelt laut des britischen Portals Winner Sports mit dem Verein aus Liverpool.

Evertons aktueller Besitzer ist der Film- und Theaterproduzent Bill Kenwright. Dieser habe dem Bericht zufolge seit 2004 Everton zwar sehr gut geführt, jetzt wollen viele Fans aber frisches Geld in ihrem Klub sehen.

Deshalb sei Kenwright offen für Übernahmegespräche.

Der Bericht stützt sich auf die Aussage einer vereinsnahen Quelle: "Hasan Ismaik hat Bill Kenwright in dessen Londoner Büro getroffen. Die Gespräche laufen und machen schnelle Fortschritte. Ismaik ist optimistisch, die Übernahme so schnell wie möglich abzuschließen."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel