vergrößern verkleinern
Pierre-Emerick Aubameyang (l.) bereitet sich mit dem BVB in Dubai auf die Rückrunde vor
David Kinsombi (r.) verlässt Eintracht Frankfurt © Getty Images

Zweitligist Karlsruher SC hat David Kinsombi von Eintracht Frankfurt verpflichtet und den Abwehrspieler zunächst für eine halbes Jahr an den Drittligisten 1. FC Magdeburg ausgeliehen.

Beim KSC erhielt der 20-Jährige einen Vertrag bis 2018.

Der frühere deutsche U18-Nationalspieler absolvierte bislang vier Erstliga-Einsätze für Frankfurt, zwei davon in der aktuellen Saison.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel