vergrößernverkleinern
Rene Weiler steht noch bis 2017 beim 1. FC Nürnberg unter Vertrag
Rene Weiler steht noch bis 2017 beim 1. FC Nürnberg unter Vertrag © Getty Images

Der Trainer des 1. FC Nürnberg zeigt sich von den Spekulationen über angebliche Verhandlungen mit RB genervt. Der Schweizer will sich lieber auf den Club konzentrieren.

Trainer Rene Weiler vom 1. FC Nürnberg hat die Gerüchte um einen Wechsel zu RB Leipzig energisch dementiert.

"Das Thema nervt mich wirklich. Ich bin Trainer in Nürnberg und bin es gerne. Ich kann nicht bestätigen, dass ich in irgendwelchen Verhandlungen, konkreten Verhandlungen, mit Leipzig stehe. Das ist einfach nicht wahr", sagte der Schweizer zu Sky.

Der 42-Jährige weiter: "Ich will mich auf meine Arbeit mit Nürnberg konzentrieren und nicht auf irgendwelche Gerüchte. Wir sind in einem Geschäft, in dem es viele Gerüchte gibt. Manchmal ist etwas Wahres dran, manchmal weniger."

Unter seiner Regie ist der Club in den vergangenen zwölf Spielen ungeschlagen geblieben und steht nach durchwachsenem Saisonstart mittlerweile auf dem Relegationsplatz drei.

Beim Brauseklub aus Sachsen wird zur nächsten Saison ein neuer Coach gesucht, weil sich Ralf Rangnick ab dem Sommer wieder auf seine eigentliche Position als Sportdirektor zurückziehen will.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel