vergrößern verkleinern
Ilia Gruev kommt bei einem Autounfall mit dem Schrecken davon
Ilia Gruev kommt bei einem Autounfall mit dem Schrecken davon © Getty Images

Ilia Gruev erlebt auf dem Weg zum Training eine Schrecksekunde. Der Trainer des MSV Duisburg hat aber Glück im Unglück. Seinen Humor verliert der 46-Jährige nicht.

Ilia Gruev hat am Donnerstag eine Schrecksekunde erlebt. Der Trainer des MSV Duisburg hatte auf der Fahrt zum Training einen Unfall.

Wie die WAZ berichtet, wurde Gruev auf der Autobahn A40 von einem LKW erwischt, gedreht und über 100 Meter mitgeschleift. Die Fahrerseite seines Autos wurde komplett demoliert.

"Das war das Glück, das wir auch am Samstag brauchen", scherzte der Trainer der "Zebras" anschließend.

Duisburg belegt mit 15 Punkten abgeschlagen den letzten Platz in der 2. Bundesliga. Ein Sieg gegen Union Berlin (Samstag, 13 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) wäre daher umso wichtiger. (Die Tabelle der 2. Bundesliga)

Vielleicht haben die Spieler dann genauso viel Glück wie ihr Trainer.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel