vergrößern verkleinern
Axel Bellinghausen geht in seine zwölfte Saison mit der Fortuna
Axel Bellinghausen geht in seine zwölfte Saison mit der Fortuna © Getty Images

In Zeiten der Krise kann Fortuna Düsseldorf eine positive Nachricht verkünden. Der Traditionsverein und Axel Bellinghausen machen auch nach elf Jahren zusammen weiter.

Der vom Abstieg bedrohte Zweitligist Fortuna Düsseldorf kann über die Saison hinaus mit Publikumsliebling planen.

Wie die Rheinländer am Montag mitteilten, einigte sich der Klub mit dem 32-Jährigen, der auf der linken Seite offensiv und defensiv spielen kann, auf eine weitere Zusammenarbeit. Zu Vertragsdetails machte der Verein keine Angaben.

"Ich freue mich riesig, dass wir uns in unseren Gesprächen einigen konnten und ich weiter bei meinem Verein bleibe. Denn dass die Fortuna mein Verein ist, sollte mittlerweile jeder wissen", sagte Bellinghausen, der sich zudem ein positives Signal im Kampf um den Klassenerhalt erhofft.

Auch Sportdirektor Rachid Azzouzi ist froh, den Routinier weiter an Bord zu haben: "Kaum ein anderer Spieler im deutschen Profifußball identifiziert sich so stark mit seinem Verein wie Axel Bellinghausen. Jeder Klub kann stolz sein, einen Spieler wie Axel in seinen Reihen zu haben."

Bellinghausen, der mit Unterbrechung bereits im elften Jahr das Trikot der Fortuna trägt, kam in dieser Saison zu 21 Einsätzen.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel