vergrößernverkleinern
Fortuna Duesseldorf v 1. FC Nuernberg - 2. Bundesliga
Marco Koch hatte als Trainer der Fortuna noch nicht viel Grund zur Freude © Getty Images

Fortuna Düsseldorf will am 26. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg einfahren.

Der Tabellensechzehnte tritt beim SV Sandhausen an (13 Uhr in unserem Sportradio SPORT1.fm). Die Lage ist äußerst angespannt, in den letzten vier Spielen konnte das Team von Trainer Marco Kurz nur einen Punkt einfahren.

Auch deswegen sprach Interimsvorstand Paul Jäger der Mannschaft vor dem Rosenmontagszug, der am Sonntag nachgeholt wird, ein Feierverbot aus.

Nicht nur sportlich, auch finanziell wäre der Gang in die 3. Liga für die Fortuna nur schwer zu verkraften. Bei einem Abstieg müsste der Klub in der nächsten Saison wohl auf eine Summe von bis zu 15 Millionen Euro verzichten.

Anders als in Düsseldorf ist der Abstieg beim MSV Duisburg fast schon traurige Realität. Die Zebras liegen abgeschlagenen am Tabellenende, der Rückstand auf Platz 15 beträgt schon neun Punkte. Um die Hoffnung am Leben zu halten braucht der MSV gegen den 1. FC Union Berlin dringend einen Dreier.

SPORT1 begleitet beide Spiele um 13 Uhr in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVTICKER auf SPORT1.de und in der SPORT1 App.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel