vergrößernverkleinern
Gertjan Verbeek rangiert mit dem VfL Bochum auf Platz fünf
Gertjan Verbeek rangiert mit dem VfL Bochum auf Platz fünf © Getty Images

Bochums Trainer Gertjan Verbeek hakt das Thema Aufstieg trotz der Pleite in Leipzig nicht ab. Er empfiehlt Zweiflern, sich einen Film im Kino anzusehen.

Trainer Gertjan Verbeek vom VfL Bochum hat trotz der 1:3-Niederlage bei Tabellenführer RB Leipzig den Aufstieg in die Bundesliga noch nicht abgeschrieben.

Der Niederländer sagte zu SPORT1 auf die Frage, ob er jetzt einen Haken hinter den Aufstieg mache: "So ein Quatsch. Geh mal ins Kino, schau dir Eddie the Eagle an. Alles ist möglich."

Der Film, "Eddie the Eagle - Alles ist möglich" läuft aktuell in den Kinos  und erzählt die Geschichte von Michael Edwards, dem ersten britischen Skispringer bei olympischen Winterspielen, der 1988 in Calgaray zum Publikumsliebling wurde.

Verbeek ist aber mit der aktuellen Tabellensituation der Bochumer auch jetzt schon zufrieden: "Platz 5 ist ein sehr gutes Ergebnis für meine Mannschaft", erklärte er.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel