vergrößernverkleinern
Stadion von RB Leipzig
Nie schauten in Leipzig mehr Menschen ein Zweitliga-Spiel © Getty Images

RB Leipzig und die gesamte Zweite Liga dürfen sich über eine so hohe Resonanz wie nie zuvor freuen. Zusätzlich generiert 1860 München einen neuen Saisonrekord.

Am 33. Spieltag sind in der Zweiten Liga gleich mehrere Zuschauerrekorde aufgestellt worden. Der bisherige Bestwert von 5.550.000 Menschen für die gesamte Liga wurde geknackt.

Für die vorletzte Runde strömten rund 270.000 in die neun Stadien, damit sind es 2015/16 bereits etwa 5.590.000.

Die mögliche Aufstiegsfeier von RB Leipzig gegen den Karlsruher SC wollten 42.559 Personen vor Ort miterleben. Noch nie zuvor hatten die Sachsen mehr Zuschauer im Unterhaus.

Bei 1860 München fanden 54.100 Fans den Weg in die Allianz Arena und damit mehr als in den bisherigen 16 Heimspielen der Löwen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel