vergrößernverkleinern
Rene Weiler kam 2014 vom FC Aarau zum 1. FC Nürnberg
Rene Weiler kam 2014 vom FC Aarau zum 1. FC Nürnberg © Getty Images

Paukenschlag: Trainer Rene Weiler verabschiedet sich angeblich aus Nürnberg. Der Coach nutze demnach die Möglichkeit, in Belgien in der Champions League zu trainieren.

Der 1. FC Nürnberg muss sich nach dem verpassten Aufstieg in die Bundesliga offenbar überraschend einen neuen Trainer suchen.

René Weiler, mit dem Club in der Relegation an Eintracht Frankfurt gescheitert, hat laut kicker-Informationen dem belgischen Rekordmeister RSC Anderlecht eine Zusage für die kommende Saison gegeben. Dort hat er die Chance, in der Champions League zu trainieren.

Da der Schweizer Weiler (42) bei den Franken im Sommer 2014 einen Vertrag bis 2017 ohne Ausstiegsklausel unterschrieben hatte, kann der FCN zumindest eine Ablöse kassieren.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel