vergrößernverkleinern
Die Spieler des VfL Bochum stimmen sich mit einer kuriosen Team-Building-Maßnahme auf die neue Saison ein © twitter.com/RussellCanouse

Der VfL Bochum geht in Sachen Team-Building neue Wege. Im Trainingslager in Kaiserau ist bei der Mannschaft von Gertjan Verbeek jede Menge Musik drin.

Die Spieler des VfL Bochum hoffen zum Saisonbeginn in der 2. Bundesliga wohl auf den sprichwörtlichen Paukenschlag.

Im Trainingslager in Kaiserau ist beim Zweitligisten jedenfalls ordentlich Musik drin. Frei nach dem Motto "Team-Building mal anders" versammelte sich die Mannschaft von Trainer Gertjan Verbeek am Donnerstag zu einer gemeinsamen Trommel-Session.

"Die Jungs waren voll im Beat", kommentierte der Klub ein kurzes Video der ungewöhnlichen "Trainingseinheit" auf seinem Twitterkanal.

Und auch die Spieler hatten offenbar sichtlich Spaß an der Abwechslung im Trainingsplan. Neuzugang Russell Canouse bezeichnete die Aktion jedenfalls als gute Team-Building-Maßnahme.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel