vergrößernverkleinern
1. FC Kaiserslautern v Hannover 96 - Second Bundesliga
Kacper Przybylko (l.) wechselte 2015 von Greuther Fürth zum 1. FC Kaiserslautern © Getty Images

Stürmer Kacper Przybylko vom 1. FC Kaiserslautern wird den "Roten Teufeln" in den nächsten Wochen fehlen. Der Pole laboriert immer noch an den Folgen eines Mittelfußbruchs.

Stürmer Kacper Przybylko wird dem 1. FC Kaiserslautern die kommenden Wochen fehlen.

Der 23-Jährige muss sich einer konservativen Behandlung nach einer verzögerten Heilung infolge eines Mittelfußbruchs unterziehen.

Nach einem operativen Eingriff infolge eines Ermüdungsbruchs am Mittelfuß, den sich der Stürmer am 29. April 2016 beim 4:1-Auswärtssieg beim FSV Frankfurt zuzog, verzögerte sich bei Przybylko die Bruchheilung.

Daher wird nun eine konservative Behandlung angeschlossen, die mehrere Wochen in Anspruch nehmen kann. Eine genaue Angabe der Dauer, die Przybylko dem FCK fehlen wird, ist aktuell nicht möglich.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel