vergrößernverkleinern
FC St. Pauli v TSV 1860 Muenchen - Second Bundesliga
Ewald Lienen will der starken Offensive der Berliner eine kontrollierte Defensive entgegensetzen © Getty Images

Der FC St. Pauli muss im Auswärtsspiel beim Union Berlin ran (ab 19.45 Uhr LIVE im TV auf SPORT1). Trainer Ewald Lienen warnt vor der Offensiv-Stärke der Eisernen.

Abschluss des 7. Spieltags in der 2. Fußball-Bundesliga: Der 1. FC Union Berlin empfängt den FC St. Pauli.

Die Mannschaft aus der Hauptstadt befindet sich in blendender Verfassung und könnte mit einem weiteren Sieg bis auf den zweiten Tabellenplatz vorrücken (ab 19.45 Uhr LIVE im TV auf SPORT1)

"Union hat einen richtigen Lauf", warnte St. Paulis Cheftrainer Ewald Lienen. "Sie haben am ersten Spieltag gegen Bochum verloren, seitdem aber nicht mehr. Zuletzt haben sie drei Mal in Folge gewonnen."

Zwar hat das Team von Trainer Jens Keller schon neun Gegentore bekommen, war aber in sechs Spielen auch schon 14 Mal selbst erfolgreich.

Lienen will daher auf Kontrolle in der Defensive setzen: "Wir müssen die Abstände zwischen den Linien klein halten, eng stehen und so das Kombinationsspiel verhindern. Je früher wir den Ball gewinnen, umso besser."

Union lauert in der Tabelle auf dem fünften Rang. Ein Sieg mit einem Tor Abstand bedeutet den dritten Platz, mit einem höheren Erfolg stehen die Eisernen auf einem garantierten Aufstiegsrang.

SPORT1 begleitet die Partie ab 19.45 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und in unserem Sportradio SPORT1.fm sowie im LIVETICKER auf SPORT1.de und in der SPORT1 App

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel