vergrößernverkleinern
1. FC Nuernberg v TSV 1860 Muenchen - Second Bundesliga
Der TSV will in der Tabelle nach oben klettern © Getty Images

Der TSV 1860 München ist zu Gast am Millerntor (ab 19.55 Uhr LIVE im TV). Thomas Eichin hofft auf mehr Konsequenz im Abschluss, Kosta Runjaic warnt vor "Zettel-Ewald".

Flutlichtspiel am Millerntor: Der FC St. Pauli empfängt den TSV 1860 München zum Abschluss des 6. Spieltags in der 2. Fußball Bundesliga (ab 19.55 Uhr LIVE im TV auf SPORT1).

Die Löwen wollen nach der unglücklichen Niederlage gegen Union Berlin mit einem Sieg Anschluss an die obere Tabellenregion schaffen.

"Am Freitag hat man gesehen, dass wir sehr dominant spielen können", erklärte TSV-Geschäftsführer Thomas Eichin nach dem knappen 1:2. "Uns hat aber der letzte Punch, die letzte Konsequenz gefehlt, um die Tore zu machen."

Trotz 35 Torschüssen erzielten die Löwen nur einen Treffer – und der fiel auch noch per Strafstoß. Nach fünf Spielen stehen bei dem Fast-Absteiger der Vorsaison sieben Punkte zu Buche.

Noch magerer ist die Bilanz beim Gegner: Der FC St. Pauli hat erst vier Zähler auf dem Konto.

Für Costa Runjaic noch lange kein Grund, die Hamburger zu unterschätzen. "Letzte Saison haben sie einen schönen Fußball gespielt, waren zu Hause sehr erfolgreich. Es ist eine Mannschaft mit hoher Qualität", sagte der Trainer des TSV auf der Pressekonferenz vor dem Spiel.

Und außerdem, fügte er mit einem Lächeln hinzu, habe St. Pauli mit Ewald Lienen "einen Trainer, der immer etwas auf dem Zettel hat."

SPORT1 begleitet das Spiel im Stadion am Millerntor ab 19.55 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und in unserem Sportradio SPORT1.fm sowie im LIVETICKER auf SPORT1.de und in der SPORT1 App

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel