vergrößernverkleinern
1. FC Nuernberg v FC St. Pauli -  2. Bundesliga
Philipp Ziereis (r., hier gegen Nürnbergs Guido Burgstaller) will mit St. Pauli wieder jubeln © Getty Images

Der FC St. Pauli hofft gegen Nürnberg auf den Befreiungsschlag (20.15 Uhr LIVE auf SPORT1 und SPORT1.fm). Doch die Gäste kommen mit reichlich Rückenwind.

Der FC St. Pauli steckt in der 2. Bundesliga in der Krise.

Die Hamburger haben die letzten vier Ligaspiele verloren und stehen mit fünf Punkten am Tabellenende. Der Abstand zum rettenden Ufer beträgt bereits sechs Zähler. Der letzte Sieg datiert vom 10. September, damals gab es ein 2:1 über Bielefeld. Nun gastiert mit dem 1. FC Nürnberg (ab 20.15 Uhr LIVE auf SPORT1 und auf SPORT1.fm) ausgerechnet ein Team am Millerntor, das sich im Aufwind befindet.

Paulis Trainer Ewald Lienen, der zuletzt mit einer Wutrede für Aufsehen gesorgt hatte, wird hoffen, dass seine Mannschaft an den couragierten Auftritt bei der 0:2-Niederlage gegen Hertha BSC im Pokal anknüpft.

Video

Auch die Nürnberger verabschiedeten sich erhobenen Hauptes aus dem Pokal. Der Club kam nach einem 0:3-Rückstand gegen Schalke 04 noch zu einem 2:3. In der Liga läuft es für den Beinahe-Aufsteiger ohnehin bestens.

Nach einem missratenen Saisonstart gewannen die Nürnberger zuletzt vier Partien in Folge und arbeiteten sich vor dem Spieltag bis auf Rang acht vor. Nach den Freitags- und Samstagsspielen ist Relegationsplatz drei noch sechs Zähler entfernt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel