vergrößernverkleinern
Hannover 96 v FC St. Pauli - Second Bundesliga
St. Pauli belegt derzeit den letzten Tabellenrang © Getty Images

St. Pauli benötigt im Kellerduell gegen Aue dringend einen Sieg. Bochum und Sandhausen richten den Blick dagegen nach oben. Dort will sich auch Würzburg etablieren.

Der FC St. Pauli empfängt am 9. Spieltag als Schlusslicht der 2. Bundesliga den Tabellen-15. Erzgebirge Aue zum Kellerduell (ab 18.00 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER).

Dabei steht insbesondere der Kiez-Klub aus Hamburg unter enormen Druck. Der Druck gewinnen zu müssen sei jedoch nichts besonderes, erklärten St. Paulis Trainer Ewald Lienen und Sportchef Thomas Meggle.

Meggle zitiert Oliver Kahn

"Oli Kahn hat es gut gesagt, als er immer meinte: 'Druck, Druck, was ist Druck?' Druck hast du in jeder Situation und zu jeder Zeit", bemühte Meggle vor der Partie sogar einen ganz Großen der Branche.

Doch auch für die Mannschaft aus dem Erzgebirge ist das Spiel am Millerntor ein ganz wichtiges, haben sie doch nur zwei Punkte Vorsprung auf St. Pauli.

Kickers und VfL schielen nach oben

Punktgleich mit St. Pauli ist Arminia Bielefeld, das zuhause den starken Aufsteiger Würzburger Kickers zu Gast hat. Die Kickers könnten mit einem Sieg sogar vorübergehend die Aufstiegszone erreichen. Dieser will auch der VfL Bochum näher kommen. Mit einem Erfolg im Heimspiel gegen den SV Sandhausen wäre dies möglich (beide Spiele ab 18.00 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER).

Sandhausen wiederum trennen drei Punkte von den Abstiegsrängen, zu denen sie liebend gerne Abstand gewinnen würden.

SPORT1 begleitet alle drei Partien um 18 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER auf SPORT1.de und in der SPORT1 App. Highlights sehen Sie in Hattrick - Die 2. Bundesliga, ab 22.15 Uhr live im TV auf SPORT1.

Die voraussichtlichen Aufstellungen:

FC St. Pauli - Erzgebirge Aue

St. Pauli: Himmelmann - Hedenstad, Hornschuh, Ziereis, Buballa - Nehrig, Buchtmann - Sobota, Kalla - Choi, Bouhaddouz

Aue: Haas - Kaufmann, Breitkreuz, Riedel, Hertner - Samson, Riese - Skarlatidis, Kvesic, Soukou - Köpke

VfL Bochum - SV Sandhausen

Bochum: Riemann - Gyamerah, Dawidowicz, Bastians, Rieble - Merkel, Stiepermann - Weilandt, Eisfeld, Wurtz - Mlapa

Sandhausen: Knaller - Klingmann, Gordon, Karl, Paqarada - Kulovits, Linsmayer - Pledl, Kosecki - Wooten, Höler

Arminia Bielefeld - Würzburger Kickers

Bielefeld: Hesl - Schütz, Cacutalua, Börner, Schuppan - Behrendt - Hemlein, Junglas, Salger, Voglsammer - Klos

Würzburg: Wulnikowski - Pisot, Schoppenhauer, Neumann, Junior Diaz - Schröck, Benatelli - Weihrauch, Daghfous - Müller, Soriano

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel