vergrößernverkleinern
Carlos Mane traf in seinem ersten Spiel für den VfB Stuttgart in den ersten vier Minuten doppelt © Imago

Neuzugang Carlos Mane feiert ein fulminantes Debüt im Trikot des VfB Stuttgart. Mit einem Doppelschlag binnen weniger als drei Minuten schreibt der 22-Jährige Geschichte.

Traumeinstand für Carlos Mane: Der Stürmer des VfB Stuttgart hat in seinem ersten Zweitligaspiel gleich einen Blitz-Doppelpack geschnürt.

Bereits nach 69 Sekunden erzielte der 22-Jährige mit seinem ersten Torschuss im Spiel gegen die SpVgg Greuther Fürth sein erstes Tor, nur 2:50 Minuten später legte Mane mit seinem zweiten Torschuss das 2:0 nach.

Damit gelang der Leihgabe von Sporting Lissabon Historisches: Weder in der Bundesliga, noch in der eingleisigen 2. Bundesliga (seit 1992) gelang einem Debütanten ein solch schneller Doppelschlag.

Der Treffer in der 2. Spielminute war zudem der schnellste der laufenden Zweitliga-Saison.

Eine so frühe Zwei-Tore-Führung gab es für den VfB Stuttgart zuletzt vor 25 Jahren in der Bundesliga: Beim 7:0-Sieg gegen Borussia Dortmund trafen Karl Allgöwer und Eyjolfur Sverrisson auch in den ersten vier Minuten.

Noch schneller war der VfB nur ein einziges Mal: 1988 führten die Schwaben beim FC Schalke 04 bereits nach drei Minuten mit 2:0. Beim damaligen 4:3-Erfolg waren ebenfalls Allgöwer und Jürgen Klinsmann erfolgreich.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel