vergrößernverkleinern
Fortuna Duesseldorf v SG Dynamo Dresden - Second Bundesliga
Dynamo Dresden bekommt es mit dem VfL Bochum zu tun © Getty Images

Der Tabellenletzte FC St. Pauli will in Heidenheim die Wende einleiten. Dynamo Dresden kann mit einem Sieg gegen Bochum auf den Relegationsplatz der 2. Liga klettern.

Der FC St. Pauli wartet in der 2. Bundesliga seit dem 4. Spieltag auf einen Sieg. Mit sechs Punkten liegen die Kiezkicker deutlich am Tabellenende, der Rückstand auf den rettenden 15. Platz beträgt derzeit bereits fünf Punkte.

Beim 1. FC Heidenheim hängen die Trauben für St. Pauli (ab 13 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) hoch. Das Team von Trainer Frank Schmidt hat in dieser Saison bisher erst einmal im eigenen Stadion verloren. 

„Heidenheim lebt von seinem hohen Pressing - und starkem Umschaltspiel. Sie sind in der Lage mit langen Bällen den Gegner unter Druck zu setzen und die zweiten Bälle für sich zu gewinnen. Darüber hinaus haben sie ein gutes Kopfballspiel und sehr schnelle Außenspieler, die technisch gut ausgebildet sind", lobte Pauli-Trainer Ewald Lienen den Tabellenfünften auf der Pressekonferenz vor der Partie.

Dynamo Dresden will im Heimspiel gegen den VfL Bochum (ab 13 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) seinen Aufwärtstrend fortsetzen. Aus den letzten fünf Spielen holte Dynamo 13 Punkte.

SPORT1 begleitet beide Partien ab 13 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER auf SPORT1.de und in der SPORT1 App. Highlights sehen Sie in Hattrick - Die 2. Bundesliga.

Voraussichtliche Aufstellungen:
1. FC Heidenheim: Müller - Strauß, Wittek, Beermann, Feick - Griesbeck, Titsch-Rivero - Skarke, Thomalla, Schnatterer - Verhoek
FC St. Pauli: Himmelmann - Hedenstad, Sobiech, Gonther, Buballa - Nehrig, Buchtmann - Sobota, Miyaichi - Choi - Bouhaddouz

Voraussichtliche Aufstellungen:

Dynamo Dresden: Schwäbe - Kreuzer, J. Müller, Ballas, Fa. Müller - Hauptmann, Hartmann, Lambertz - Gogia, Kutschke, Berko
VfL Bochum: Riemann - Wydra, Dawidowicz, Hoogland, Perthel - Losilla, Stiepermann - Merkel, Wurtz, Quaschner - Mlapa

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel