vergrößernverkleinern
Der VfB Stuttgart kann mit einem Sieg über Union Berlin an die Tabellenspitze der 2. Bundesliga springen
Der VfB kann die Eintracht vom Thron stoßen © Getty Images

Der VfB Stuttgart kann Eintracht Braunschweig von der Spitze der Tabelle stoßen. Dafür muss gegen Berlin ein Sieg her, St. Pauli muss gegen die Fortuna punkten.

Seit dem vierten Spieltag steht Eintracht Braunschweig an der Spitze der 2. Fußball-Bundesliga. Doch nach dem Patzer gegen den VfL Bochum am Freitag (1:1) könnte die Erfolgsserie der Löwen jetzt ein jähes Ende finden.

Der VfB Stuttgart greift nach der Tabellenführung. Für den Sprung auf Platz eins muss für die Truppe von Trainer Hannes Wolf allerdings ein Sieg im Auswärtsspiel beim 1. FC Union Berlin her (13.30 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER).

Keine einfache Aufgabe, denn die Eisernen gehören als Sechster nach wie vor zum erweiterten Kreis der Aufstiegskandidaten. Der Trend spricht aber auf jeden Fall klar für die Stuttgarter. Die Schwaben fuhren vor der Länderspielpause drei Siege in Serie ein, Berlin ist dagegen seit zwei Partien punktlos.

Einen echten Negativlauf hat auch der FC St. Pauli aufzuweisen. Das Schlusslicht der Liga wartet seit dem 10. September auf einen Dreier. Im Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf soll endlich wieder ein Erfolgserlebnis her.

Im dritten Spiel des Zweitliga-Sonntags trifft Dynamo Dresden auf Greuther Fürth.

SPORT1 begleitet alle drei Partien um 13.30 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER auf SPORT1.de und in der SPORT1 App

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel