vergrößernverkleinern
Für den Bochumer Thomas Eisfeld ist die Saison gelaufen
Für den Bochumer Thomas Eisfeld ist die Saison gelaufen © Getty Images

Für den Bochumer Thomas Eisfeld ist die Saison gelaufen. Der Mittelfeldspieler muss sich einer schweren Knie-Operation unterziehen.

Zweitligist VfL Bochum kann in dieser Saison voraussichtlich nicht mehr mit Mittelfeldspieler Thomas Eisfeld (23) planen. Dies bestätigte Trainer Gertjan Verbeek vor dem Duell der Westfalen bei der SpVgg Greuther Fürth am Samstag (13.00 Uhr im LIVETICKER).

Eine "größere OP" am Knie sei nötig, sagte Verbeek, der im Duell bei den Mittelfranken auch weiter auf die Rechtsverteidiger Stefano Celozzi und Jan Gyamerah verzichten muss.

Bochum fehlen zudem Offensivmann Kevin Stöger und Patrick Fabian (beide nach Kreuzbandriss). Anthony Losilla könnte dagegen wieder in den Kader rücken.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel