vergrößernverkleinern
DSC Arminia Bielefeld
Fabian Klos (2.v.l.) wurde als Einwechselspieler zum Matchwinner © Getty Images

Bielefeld - Arminia Bielefeld feiert im Abstiegskampf einen wichtigen Sieg. Kapitän Fabian Klos wird als Einwechselspieler zum Matchwinner gegen Düsseldorf.

Arminia Bielefeld hat im zweiten Spiel unter seinem neuen Trainer Jeff Saibene den ersten Sieg gefeiert.

Beim Heimdebüt des Luxemburgers gelang den Ostwestfalen ein 2:1 (1:1) gegen Fortuna Düsseldorf, wodurch sie sich zunächst mal auf den 15. Platz der Zweiten Liga verbesserten. (Die Tabelle der 2. Bundesliga)

Saibene lobt Joker Klos

Den Siegtreffer für die Gastgeber erzielte der etatmäßige Kapitän Fabian Klos per Foulelfmeter in der 84. Minute. Für den Torjäger, der erst in der 55. Minute eingewechselt worden war, war es bereits der zwölfte Saisontreffer. (Spielplan und Ergebnisse)

Für den Torjäger, der erst in der 55. Minute eingewechselt worden war, war es bereits der zwölfte Saisontreffer. "Ein Kompliment an Klos, er hat sich sehr professionell verhalten und die Entscheidung gut aufgenommen", sagte Saibene. Klos saß erst zum zweiten Mal in dieser Saison zu Beginn nur auf der Bank.

Fortunas Sobottka fliegt vom Platz

Marcel Sobottka, der den Strafstoß mit einem dummen Foul an Julian Börner verursacht hatte, sah für diese Aktion die Gelb-Rote Karte. (Das Spiel zum Nachlesen im TICKER)

"In der zweiten Hälfte waren wir besser und haben das Spiel letztlich durch den Stellungsfehler und das Foul verloren", sagte Düsseldorfs Trainer Friedhelm Funkel.

Die Highlights der Partie in Hattrick - Die 2. Bundesliga ab 22 Uhr im TV auf SPORT1.

Arminia erwischt besseren Start

Bielefeld hatte vor 15.645 Zuschauern einen Start nach Maß erwischt und war bereits in der elften Minute durch Börner in Führung gegangen. "Ich denke, dass ich noch dran war und es mein Tor war", sagte Börner. "Aber es ist auch egal, Hauptsache wir haben gewonnen."

Kaan Ayhan gelang in der 40. Minute der Ausgleich für die Gäste, die sich mit 33 Punkten noch im sicheren Fahrwasser befinden.

Ayhan verpasst späten Ausgleich

Aufregung gab es in der ersten Hälfte noch, als Bielefeld nach einem Zweikampf zwischen Düsseldorfs Torwart Michael Rensing und Reinhold Yabo Elfmeter forderten, den Schiedsrichter Timo Gerach aber zu Recht verwehrte.

Glück hatten die Gastgeber, dass Ayhan in der Nachspielzeit einer mittelmäßigen Begegnung noch eine große Gelegenheit vergab.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel