vergrößernverkleinern
VfB Stuttgart v Karlsruher SC - Second Bundesliga
Stuttgart gewann das Derby am letzten Spieltag gegen Karlsruhe mit 2:0 © Getty Images

Arminia Bielefeld und der VfB Stuttgart beschließen den 29. Spieltag der 2. Bundesliga (ab 19.45 Uhr LIVE im TV). Simon Terodde trifft auf einen Lieblings-Gegner.

Der VfB Stuttgart will mit einem Sieg bei Arminia Bielefeld (ab 19.45 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) die Tabellenspitze der Zweiten Liga wieder zurückerobern.

Die Schwaben mussten Platz eins nach dem 1:0-Sieg der Hannoveraner im Niedersachsen-Derby gegen Braunschweig vorerst abgeben. Der Bundesliga-Absteiger geht die Aufgabe in der Bielefelder Schüco Arena selbstbewusst an. "Wir wissen, dass wir Spiele gewinnen können. Das tragen wir in uns", sagte Trainer Hannes Wolf. 

Gleichzeitig rief der VfB-Coach auch zur Konzentration auf. "Wir haben auch ein paar Spiele nicht gewonnen", mahnte Wolf. Stuttgart konnte vor dem Derby-Sieg gegen Karlsruhe am letzten Spieltag fünf Spiele in Folge nicht gewinnen, verlor in Fürth mit 0:1. "Niemand glaubt, dass wir jemanden herspielen können. Das wäre fahrlässig", so der 36-Jährige.

Mit Bielefeld trifft der VfB auf so etwas wie den Lieblingsgegner von Stürmer Simon Terodde. 

Im Hinspiel gegen Bielefeld traf Terodde gleich drei Mal. In bisher vier Spielen gegen die Bielefelder erzielte der Stürmer insgesamt sechs Tore. Gegen kein anderes Team der 2. Bundesliga hat der 29-Jährige eine so gute Torquote.

Dazu hat die Mannschaft mit dem Brustring nur eines der vergangenen acht Pflichtspiele gegen Bielefeld verloren (4 Siege, 3 Unentschieden). 

SPORT1 begleitet das Spiel ab 19.45 Uhr LIVE im TV und in unserem Sportradio SPORT1.fm sowie im LIVETICKER auf SPORT1.de und in der SPORT1 App

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel