vergrößernverkleinern
Carsten Rump (r.) richtete eine laute Kabinen-Rede an die Spieler von Arminia Bielefeld
Carsten Rump (r.) richtete eine laute Kabinen-Rede an die Spieler von Arminia Bielefeld © YouTube

München - Vor dem 6:0 von Arminia Bielefeld gegen Braunschweig hält Co-Trainer Carsten Rump eine eindrucksvolle Kabinenrede - die nun auf YouTube aufgetaucht ist.

Nach dieser Kabinenansprache konnte Arminia Bielefeld wahrscheinlich kaum anders, als Eintracht Braunschweig mit 6:0 vom Platz zu fegen.

Kurz nach dem Sensations-Coup des Zweitliga-Abstiegskandidaten über den Aufstiegsanwärter ist ein Video öffentlich geworden, das Co-Trainer Carsten Rump bei der Motivationsrede vor dem Anpfiff zeigt.

Emotional, lautstark, mit viel Pathos und trotz einiger Verhaspler offensichtlich wirkungsvoll packt der Assistent von Jeff Saibene die Mannschaft dort bei der Ehre (zum Video auf YouTube).

SPORT1 gibt die irre Rede des 36-Jährigen im O-Ton wieder:

"Okay Männer, zuhören! 25.000 sind da draußen und warten, dass ihr gleich explodiert. 25.000! Die beten zu Gott, dass ihr gleich Gas gebt, dass ihr ein Feuerwerk abfackelt. Aber ein Punkt, ist mir noch viel, viel wichtiger, Männer: Wenn ihr nach Hause geht, könnt ihr den ganzen Müll bei euren Frauen, euren Kindern, bei euren Freundinnen abladen. Alles, alles was hier passiert, könnt ihr zu Hause abladen. Und sie sind immer für euch da, immer, immer, jeden Tag sind die zu Hause. Und heute sitzen die auf der Tribüne und beten genauso zu Gott wie alle anderen auch, dass ihr heute ein Feuerwerk abfackelt. […] Und ihr müsst mir jetzt ein Versprechen hier ableisten, dass ihr für eure Familie alles gebt, alles gebt (haut mit der Faust auf den Tisch) in den 90 Minuten. Für eure Familien, für eure Kinder, werdet ihr jetzt da draußen ackern bis zum Ende und wir werden das Spiel gewinnen. Versprecht ihr mir das?"

Die Antwort der Mannschaft auf die Rede? Logischerweise ein lautes: "JAAA!"

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel