vergrößernverkleinern
Immobile
Ciro Immobile stürmt für Italien © Getty Images

Knapp zwei Monate nach dem kleinen Finale bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien starten die Niederlande mit ihrem neuen alten Trainer Guus Hiddink in die EM-Qualifikation.

Auf dem Weg zur Europameisterschaft 2016 in Frankreich trifft die Elftal im ersten Spiel der Gruppe A auf Tschechien.

In Prag muss der Nachfolger von Louis van Gaal allerdings noch ohne die angeschlagenen Bundesliga-Stars Arjen Robben, Klaas-Jan Huntelaar und Rafael van der Vaart auskommen.

Auch für den viermaligen Weltmeister Italien steht nach dem katastrophalen Vorrunden-Aus bei der WM das erste Pflichtspiel unter dem neuen Trainer Antonio Conte auf dem Programm.

Der Nachfolger von Cesare Prandelli tritt mit der Squadra Azzurra zum Auftakt in Gruppe H in Norwegen an. Einer der Hoffnungsträger für das Spiel in Oslo ist Borussia Dortmunds Neuzugang Ciro Immobile. Der Stürmer traf zuletzt beim 2:0-Testspielsieg gegen die Niederlande.

SPORT1 begleitet die Spiele der EM-Qualifikation im LIVE-BLOG, im Teletext auf den Seiten 200 und 244 und berichtet auf SPORT1.de und in der SPORT1 App.

Die Spiele der EM-Qualifikation im Überblick:

Gruppe A:

Kasachstan - Lettland (18 Uhr)

Tschechien - Niederlande (20.45 Uhr)

Island - Türkei (20.45 Uhr)

Gruppe B:

Bosnien-Herzegowina - Zypern (20.45 Uhr)

Andorra - Wales (20.45 Uhr)

Gruppe H:

Aserbaidschan - Bulgarien (18 Uhr)

Norwegen - Italien (20.45 Uhr)

Kroatien - Malta (20.45 Uhr)

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel