vergrößernverkleinern
Die Strafe folgt: Anya gleicht aus. Doch das Remis ist nicht von langer Dauer

In der deutschen Gruppe fordert Schottland Georgien und Irland das Team aus Gibraltar. Alle EM-Qualifikationsspiele im LIVE-TICKER.

Alles zu den Spielen gibt's bei SPORT1 im LIVE-TICKER:

Alle aktuellen Zwischenstände gibt es auch in den LIVESCORES.

+++ Alle Ergebnisse im Überblick +++

Irland - Gibraltar 7:0
Schottland - Georgien 1:0
Rumänien - Ungarn 1:1
Armenien - Serbien 1:1

+++ SCO-GEO (1:0): SCHLUSS in Glasgow! +++

Schottland fährt nach der 1:2-Auftaktniederlage in Dortmund im zweiten Spiel gegen Georgien den ersten Sieg ein.

+++ ROM-UNG (1:1): SCHLUSS in Bukarest! +++

Rumänien und Ungarn trennen sich ebenfalls 1:1 unentschieden.

+++ ARM-SRB (1:1): SCHLUSS in Armenien! +++

Armenien verpasst im zweiten Spiel den ersten Sieg, weil Pizzelli in der 83. Minute per Elfmeter am serbischen Keeper Stojkovic scheitert. Statt 2:0 heißt es am Ende also 1:1, nachdem der Ex-Kölner Zoran Tosic in der 90. Minute mit einem herrlichen Schlenzer den Ausgleich erzielt.

+++ IRL-GIB (7:0): SCHLUSS in Dublin! +++

Irland siegt locker mit 7:0 und setzt sich vorerst an die Spitze der deutschen Quali-Gruppe D. Gibraltar kassiert nach der Auftaktpleite gegen Polen die zweite 0:7-Niederlage in Folge.

+++ ARM-SRB (1:1): TOR für Serbien! +++

Das gibt's doch nicht! Ist das bitter für Armenien! Statt mit dem Elfmeter in der 83. Minute alles klar zu machen, kassieren die Gastgeber in der 90. Minute den Ausgleich zum 1:1. Tadic legt halblinks am Strafraum ab ins Zentrum zu Tosic. Der nimmt aus 18 Metern Maß und schlenzt die Kugel genau ins linke obere Toreck. Fünf Minuten Nachspielzeit bleiben den Teams, um das Spiel noch für sich zu entscheiden.

+++ ROM-UNG (1:1): TOR für Ungarn! +++

In der 82. Minute ist das Spiel in Bukarest wieder vollkommen offen! Dzsudzsak trifft für Ungarn zum 1:1.

+++ ARM-SRB (1:0): Armenien verpasst Vorentscheidung! +++

Pizzelli scheitert mit einem Elfmeter halbhoch ins rechte Eck am serbischen Keeper Stojkovic. Den Abpraller bringt Pizzelli dann flach aufs untere linke Eck, Stojkovic ist aber schon wieder zur Stelle und kratzt den Ball von der Linie. Das hätte die Vorentscheidung zugunsten Armeniens sein können...

+++ Spannung für die letzten zehn Minuten +++

In Irland ist die Sache klar, zehn Minuten vor Schluss liegt Fußballzwerg Gibraltar hoffnungslos mit 0:7 zurück. Aber: In allen anderen drei Partien steht es vor der Schlussphase nur 1:0 - Spannung ist also weiterhin garantiert!

+++ ARM-SRB (1:0): Da ist es! TOR für Armenien! +++

Und zack ist es passiert! Voskanjan bekommt den Ball auf dem linken Flügel, geht bis fast an die Grundlinie und flankt scharf nach innen. Mitten im Fünfmeterraum steht Arzumanjan vollkommen frei und versenkt die Kugel per Flugkopfball im serbischen Kasten.

+++ ARM-SRB (0:0): Immer noch keine Tore +++

Beim Duell zwischen Armenien und Serbien warten die Zuschauer in Jerewan weiterhin auf Tore. Ein Unentschieden würde beiden Mannschaften nach ihren Auftaktniederlagen nicht wirklich weiterhelfen.

+++ SCO-GEO (1:0): Schottland muss weiter zittern +++

So klar es in der einen Partie der deutschen Gruppe D zugeht, so knapp ist es weiterhin in der anderen. Schottland führt gegen Georgien weiter nur mit 1:0. Und obwohl die Gastgeber das Spiel dominieren, droht bei georgischen Kontern durchaus Gefahr. Nach einer knappen Stunde zielt Angreifer Gelashvili aus elf Metern halbrechter Position nur knapp übers schottische Tor. Auf der Gegenseite verpasst Naismith frei vor dem Tor die Vorentscheidung.

+++ IRL-GIB (7:0): Fast das 1:7! +++

Da wäre fast das erste Pflichtspieltor Gibraltars gefallen! Nach Ecke von rechts köpfen die Gäste aufs rechte Toreck, der irische Keeper Forde verhindert mit einem Wahnsinnsreflex den Einschlag und lenkt den Ball über die Latte.

+++ IRL-GIB (7:0): Torwartwechsel bei Gibraltar +++

Der bemitleidenswerte Perez hat nach einer Stunde Feierabend, für ihn kommt Robba in die Partie. Bemerkenswert: Das irische Publikum feiert den Torhüter Gibraltars bei dessen Auswechslung mit Standing Ovations!

+++ IRL-GIB (7:0): Schon wieder ein TOR! +++

Feine Einzelleistung diesmal von Hoolahan. Keane legt ihm den Ball links in den Strafraum, Hoolahan lässt Kapitän Chipolina am linken Torraumeck alt aussehen, geht noch zwei Schritte und schiebt die Kugel aus vier Metern locker leicht ins kurze Eck. In nur elf Minuten nach der Pause haben die Gastgeber aus einem 3:0 ein 7:0 gemacht.

+++ IRL-GIB (6:0): Das nächste TOR für Irland! +++

Diesmal machen es die Iren wieder selbst: Wieder ist der erste Versuch nicht von Erfolg gekrönt, McClean räumt aber auf und versenkt den herumliegenden Ball vom linken Fünfereck humorlos im Tor der Gäste.

+++ IRL-GIB (5:0): 5:0! Ein echtes Slapstick-TOR! +++

Ganz bitteres Ding für Gibraltars Keeper Perez! Keane stürmt allein auf ihn zu, scheitert aber mit seinem Lupfer. Auch sein Teamkollege bringt den Ball aus kurzer Distanz nicht im Tor unter. Der Abpraller vom Bein eines Abwehrspielers prallt aber zu Torwart Perez zurück, der ihn mit dem Fuß reflexartig aus acht Metern an die Unterkante des eigenen Kastens und von dort hinter die Linie befördert.

+++ Weiter geht's! +++

Nach dem irischen Blitzstart in die zweite Hälfte rollt jetzt auch in den drei anderen Stadien wieder der Ball.

+++ IRL-GIB (4:0): TOR für Irland! +++

Sekunden nach Wiederanpfiff in Dublin treffen die Iren zum 4:0 - und ausnahmsweise ist nicht Robbie Keane der Torschütze. Der bereitet diesmal vom rechten Fünfereck nur vor: Keane legt den Ball quer in die Mitte und McClean schiebt ihn locker über die Linie.

+++ Fünf Spiele stehen noch an +++

Um 20.45 Uhr starten noch vier weitere EM-Qualispiele, unter anderem empfängt Finnland WM-Teilnehmer Griechenland, dazu steigt das Testspiel zwischen Frankreich und Portugal. SPORT1 hat auch dazu alle Tore und die wichtigsten Infos. Das Spiel der deutschen Mannschaft in Polen gibt es außerdem im ausführlichen LIVE-TICKER.

+++ HALBZEIT! +++

Auf allen vier Plätzen ist Pause, nur bei der Partie zwischen Armenien und Serbien sind nach 45 Minuten noch keine Tore gefallen. In der deutschen Gruppe D nehmen Schottland und Irland eine Führung mit in die zweite Hälfte.

Die Halbzeitergebnisse im Überblick:
Irland - Gibraltar 3:0
Schottland - Georgien 1:0
Rumänien - Ungarn 1:0
Armenien - Serbien 0:0

+++ ROM-UNG (1:0): TOR für Rumänien! +++

Ein Spielzug wie auf dem Reißbrett vorgezeichnet! Langer Diagonalball auf den linken Flügel, wo Rat lauert. Der legt den Ball maßgenau quer an den Elfmeterpunkt und Rusescu versenkt die Kugel kurz vor dem Pausenpfiff eiskalt links oben im ungarischen Tor von Ex-Bundesligaprofi Gabor Kiraly.

+++ IRL-GIB (3:0): Irland schaltet einen Gang zurück +++

Nach dem Torfestival in den ersten 18 Minuten lassen es die Gastgeber inzwischen etwas ruhiger angehen, haben aber natürlich trotzdem weiterhin alles im Griff - und durchaus auch weitere Chancen, das Ergebnis in die Höhe zu schrauben.

+++ SCO-GEO (1:0): Brown fehlen nur Zentimeter +++

Einen zu kurz geklärten Ball nimmt Schottlands Kapitän an der Strafraumgrenze direkt und schlenzt ihn aufs rechte Toreck. Der hätte wohl genau gepasst, die Fußspitze eines Georgiers fälscht die Kugel aber noch ab und lenkt sie so hauchdünn am rechten Pfosten vorbei.

+++ SCO-GEO (1:0): Naismith verpasst das 2:0 +++

Nach einem herrlichen Steilpass halbrechts in den Strafraum legt Fletcher noch mal perfekt ab für Naismith. Der steht zehn Meter vor dem Kasten frei vor Torhüter Loria, lässt den Ball bei der Annahme aber zu weit abprallen.

+++ Alles bereit für den Testspiel-Kracher +++

Im Stade de France vor den Toren von Paris trifft EM-Gastgeber Frankreich heute Abend in einem Testspiel auf die spielfreien Portugiesen. In der Kabine der Equipe Tricolore ist zumindest schon alles bereit für das Duell der beiden WM-Teilnehmer.

+++ SCO-GEO (1:0): TOR für Schottland! +++

Bei diesem Führungstreffer helfen die Georgier aber kräftig mit! Eine Flanke von links patscht Schlussmann Loria viel zu kurz nach vorne weg. Maloney kommt am rechten Strafraumeck an die Kugel und zieht direkt flach ab. Loria ist zwar wieder auf dem Posten, der Abpraller nach seiner Parade springt aber von Khubutias Bein ins eigene Tor. Sei's drum: Schottland führt - und das auch absolut verdient.

+++ ARM-SRB (0:0): Ivanovic verpasst serbische Führung +++

Nach einer Ecke von links verpasst der aufgerückte Verteidiger der Serben mit einem Kopfballaufsetzer nur knapp die Führung, der Ball springt hauchdünn über den Querbalken. Kurz zuvor mussten die Serben bereits zum ersten Mal auswechseln, für Markovic ist seit der 26. Minute der Ex-Stuttgarter Zdravko Kuzmanovic im Spiel.

+++ SCO-GEO (0:0): Noch keine Tore in Glasgow +++

Nach dem starken Auftritt gegen das DFB-Team in Dortmund tut sich Schottland gegen Außenseiter Georgien in den ersten 20 Minuten noch schwer. Aber: 65 Prozent Ballbesitz für die Schotten sprechen eine deutliche Sprache, der Druck auf die georgische Abwehr nimmt zu.

+++ IRL-GIB (3:0): TOR! Blitz-Hattrick für Keane! +++

Wahnsinn! In der 18. Minute ist der Hattrick für Irlands Robbie Keane perfekt, sogar nur zwölf Minuten sind seit seinem ersten Treffer vergangen. Aus dem Spiel heraus scheitert er aus zehn Metern noch an einem Abwehrspieler, Sekunden später verursacht Gibraltars Keeper Perez mit einer ungestümen Attacke gegen Hoolahan aber einen Elfmeter. Die Chance lässt sich Keane nicht entgehen und netzt sicher ein.

+++ IRL-GIB (2:0): TOR! Keane legt nach +++

Robbie Keane schlägt schon wieder zu! In der 14. Minute läuft Irlands Goalgetter nach einem herrlichen Steilpass von Hoolahan allein auf Gibraltars Keeper zu und schiebt den Ball eiskalt ins rechte untere Toreck.

+++ ROM-UNG (0:0): Früher Wechsel bei Rumänien +++

Schon in der 5. Minute müssen die Rumänen zum ersten Mal auswechseln, Gardos kommt für den verletzten Goian. Bei Rumänien steht Alexandru Maxim vom VfB Stuttgart in der Startelf, bei den Ungarn sind mit Zoltan Stieber (Hamburger SV) und Adam Szalai (1899 Hoffenheim) zwei Bundesliga-Profis von Beginn an dabei.

+++ IRL-GIB (1:0): Nächste dicke Chancen +++

Das Spiel scheint schon früh zu einer eindeutigen Angelegenheit zu werden: Mit viel Glück verhindern Gibraltars Torwart Perez und ein Abwehrbein bei Abschlüssen von McClean und Hoolahan das 2:0 für Irland.

+++ IRL-GIB (1:0): TOR für Irland! +++

Da ist die frühe Führung für den klaren Favoriten! Nach einem klasse Steilpass behält McGeady rechts im Sechzehner die Übersicht, legt noch mal quer an den Elfmeterpunkt und Robbie Keane muss die Kugel nur noch ins Tor schieben. Gibraltar liegt nach dem 0:7 gegen Polen auch im zweiten Spiel schon wieder früh zurück. Der Wunsch der irischen Torwart-Ikone Shay Given scheint erhört zu werden...

+++ Gleich geht's los! +++

Nicht nur der Gästeblock in Dublin mit den Anhängern aus Gibraltar ist bereit für den Anpfiff: In wenigen Augenblicken rollt in Irland, Schottland, Rumänien und Armenien der Ball!

+++ Aufstellungen: Armenien - Serbien +++

Armenien: Berezovskiy - Haroyan, Arzumanjan, Voskanjan - Hovhannisjan, Mkrtchyan, Yedigaryan, Hajrapetjan - Pizzelli - Manucarjan, Sarkisov
Serbien: Stojkovic - Ivanovic, Mitrovic, Nastasic, Kolarov - Gudelj, Matic - Tosic, Tadic, Markovic - Djordjevic

+++ Armenien ohne Mkhitaryan gegen Serbien +++

Ohne den verletzten Dortmunder Henrikh Mkhitaryan will Armenien nach der 1:2-Auftaktniederlage in Dänemark den ersten Sieg einfahren. Zu Gast ist Serbien, das in der Fünfergruppe I am ersten Spieltag spielfrei hatte. Bei den Gästen sitzt Mkhitaryans BVB-Kollege Milos Jojic zunächst nur auf der Bank, der Freiburger Stefan Mitrovic steht dagegen in der Startelf.

+++ Aufstellungen: Rumänien - Ungarn +++

Rumänien: Tatarusanu - Chiriches, Goian, Grigore, Rat - Pintilii, Hoban - Maxim, Chipciu, Sanmartean - Rusescu
Ungarn: Kiraly - Varga, Korcsmar, Juhasz, Kadar - Gera, Elek - Lovrencsics, Dzsudzsak, Stieber - Szalai

+++ Rumänien will nachlegen +++

Zum Auftakt in die EM-Quali siegte Rumänien bei WM-Teilnehmer Griechenland mit 1:0. Im Nachbarschaftsduell mit Ungarn soll jetzt zuhause der zweite Dreier her. Die Ungarn starteten mit einem 1:2 gegen Nordirland in die Qualifikation.

+++ Aufstellungen: Schottland - Georgien +++

Schottland: Marshall - Hutton, Hanley, Martin, Robertson - Anya, Brown, Maloney - Naismith, Morrison, Fletcher
Georgien: Loria - Lobjanidze, Khubutia, Kvirkvelia, Kverkvelia - Daushvili, Grigalava, Qazaishvili, Kankava - Gelashvili, Papava

+++ Selbstbewusste Schotten gegen Georgien +++

Beim 1:2 zum Auftakt in Deutschland schrammte Schottland nur knapp an einer Überraschung gegen den Weltmeister vorbei. Das nach zuvor sechs Spielen ohne Niederlage (4 Siege, 2 Unentschieden) ohnehin vorhandene Selbstbewusstsein wurde dadurch noch einmal gestärkt. Heute ist Außenseiter Georgien, der seine erste Partie mit 1:2 gegen Irland verlor, zu Gast in Glasgow.

+++ Aufstellungen: Irland - Gibraltar +++

Irland: Forde - Meyler, O'Shea, Wilson, Ward - Hendrick, Gibson, Hoolahan, McGeady - Keane, McClean
Gibraltar: J. Perez, Wiseman, R. Casciaro, R. Chipolina, J. Chipolina - Payas - R. Bado, B. Perez, Walker, Gosling - L. Casciaro

+++ Perfekte Bedingungen in Dublin +++

Fußballzwerg Gibraltar gastiert zum überhaupt erst zweiten Pflichtspiel seiner Länderspielgeschichte heute in Irland. Zum Auftakt kassierte Gibraltar gegen Polen eine deutliche 0:7-Pleite, Irland siegte in Georgien knapp mit 2:1. Bei optimalen Bedingungen im Aviva Stadium von Dublin wollen die Iren jetzt nachlegen.

+++ Herzlich willkommen! +++

4+4+1 - das ist die Formel für den Länderspielabend am Samstag. Um 18 Uhr und um 20.45 Uhr stehen jeweils vier Partien in der EM-Qualifikation auf dem Spielplan. Zudem testet um 20.45 Uhr der automatisch qualifizierte EM-Gastgeber Frankreich gegen die spielfreien Portugiesen.

Die Samstagsspiele im Überblick:
Irland - Gibraltar
Schottland - Georgien
Rumänien - Ungarn
Armenien - Serbien (alle 18 Uhr)

Polen - Deutschland
Finnland - Griechenland
Nordirland - Färöer
Albanien - Dänemark
Frankreich - Portugal (alle 20.45 Uhr)

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel