vergrößernverkleinern
Zlatan Ibrahimovic (r.) fällt mit einer Fersenverletzung aus

Die schwedische Nationalmannschaft muss im EM-Qualifikationsspiel am Donnerstagabend in Solna gegen Russland auf ihren Superstar Zlatan Ibrahimovic verzichten.

Der Torjäger wird in der Startformation fehlen, gab der schwedische Verband bekannt. Als Grund wurde die Verletzung an der Ferse genannt, wegen der der 33-Jährige seinem Klub Paris St. Germain in den vergangenen vier Spielen nicht zur Verfügung stand.

Für Ibrahimovic wird Olla Toivonen vom französischen Erstligisten Stade Rennes in die Anfangsformation rücken, Torhüter Andreas Isaksson wird die Kapitänsbinde tragen.

In einer weiteren Gruppen-Begegnung treffen die Skandinavier am Sonntag, ebenfalls in Solna, auf Liechtenstein.

Hier gibt es alles zum internationalen Fußball

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel