vergrößernverkleinern
Manfred Osei Kwadwo muss zwei Spiele lang aussetzen

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Manfred Osei Kwadwo vom Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern mit einer Sperre von zwei Spielen belegt.

Der 19-Jährige war im Regionalligaspiel am Sonntag zwischen dem Reserveteam der Pfälzer und der SpVgg Neckarelz von Schiedsrichter Tobias Endriß des Feldes verwiesen worden.

Verein und Akteur haben dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel