vergrößernverkleinern
Fatmire Alushi wird nicht im Wembley-Stadion auflaufen

Die deutsche Nationalmannschaft muss im letzten Länderspiel des Jahres am kommenden Samstag im Londoner Wembley-Stadion auf Offensivspielerin Fatmire Alushi verzichten.

Die 26-Jährige vom französischen Klub Paris St. Germain sagte ihre Teilnahme gegen England wegen Kniebeschwerden ab.

Bundestrainerin Silvia Neid nominierte dafür U20-Weltmeisterin Sara Däbritz (SC Freiburg) nach.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel