vergrößernverkleinern
Tim Wiese beim Wrestling-Event in Frankfurt

Alexander Rosen von 1899 Hoffenheim hat sich positiv über den Auftritt des früheren Nationaltorwarts Tim Wiese bei der WWE-Show (World Wrestling Entertainment) geäußert.

"Wir haben das natürlich mitbekommen und wünschen Tim alles Gute, bei dem, was er tut", sagte der Direktor Profifußball der Kraichgauer im Gespräch mit SPORT1.

 "Wenn er beim Wrestling eine neue Herausforderung findet, wenn ihn das reizt und er da seinen neuen Weg sieht, dann wünschen wir ihm dafür nur das Beste."

Wiese hat in Hoffenheim noch einen Vertrag bis 2016.

Wenn es von Seiten des 32-Jährigen wirklich konkrete Bestrebungen hinsichtlich einer Wrestling-Karriere geben sollte, dann werde man nach SPORT1-Informationen sicher eine Lösung für beide Seiten finden, hört man aus Hoffenheim.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel