Ein Amateurspieler ist für 18 Monate von der Spruchkammer des Fußballkreises 13 - Essen Nord/West gesperrt worden.

Der Kicker von C-Kreisligist Ballfreunde Bergeborbeck II hatte am 7. Dezember einem Gegenspieler von Atletico Essen per "Kopfnuss" das Nasenbein gebrochen. Dies berichtet "derwesten".

Der Täter hat Berufung gegen das Urteil angekündigt.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel