vergrößernverkleinern
FC Bayern vs. Borussia Dortmund: Chronologie einer Eiszeit
Karl-Heinz Rummenigge ist Vorstandsboss beim FC Bayern © getty

Die Entscheidung über den Termin der umstrittenen WM 2022 in Katar fällt im kommenden März. Das beschloss das FIFA-Exekutivkomitee am Freitag in Marrakesch.

Zuvor wird am 23. Februar die Task Force für den internationalen Spielkalender unter Führung des Präsidenten des asiatischen Verbandes AFC, Salman bin Ebrahim al Khalifa aus Bahrain, in Katars Hauptstadt Doha tagen.

Die europäische Klub-Vereinigung ECA und der Verband der europäischen Profiligen EPFL hatten zuletzt den Zeitraum vom 5. Mai bis 4. Juni vorgeschlagen. Die FIFA favorisiert hingegen wegen der extremen Sommerhitze in dem Wüstenstaat die Wintermonate.

"Es ist nicht einfach, einen optimalen Termin zu finden", hatte Bayern Münchens Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge, gleichzeitig Vorsitzender der ECA, unlängst gesagt: "Aber die FIFA tut gut daran, den Vorschlag anzunehmen."

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel